Navitest.NRW: Navigation auf neuen Wegen – Daten, Dienste, Mehrwerte

nlogoNavitestNRW präsentiert am Dienstag, den 30. 6. 2009 in Herne in der Akademie Mont Cenis eine neue und richtungsweisende technische Infrastruktur. Aus allen denkbaren Anwendungsfeldern können neue Navigationslösungen und Positionierungsdienste unter realen Bedingungen getestet und verbessert werden.

Angesprochen sind folgende Funktionsbereiche in Unternehmen: Forschung, Entwicklung, Produktmanagement, Qualitätssicherung, Logistik und Informationstechnologie.

NavitestNRW schafft durch innovative Kartografie verbunden mit modernster Positionierungstechnologie ein qualitativ neuartiges Serviceangebot, dass für ausgewählte Testareale verschiedenste Einsatzmöglichkeiten darstellt: von Innenstadtabbildungen in Submeterqualität (z.B. einzelne Fahrspuren,
Bürgersteige und Hauseingänge) über das erweiterte öffentliche Straßennetz hin
zum Wanderweg und Biotop im ländlichen Bereich. Ziel ist es eine modulare Diensteplattform aufzubauen, mit der NavitestNRW ausgewählte Entwicklungs- und Testszenarien für künftige Navigations- und Ortungslösungen realisieren wird – auch für Ihr spezielles Anliegen.

Wer also an neuen und komplexen B2B- und B2C-Anwendungen zum Beispiel für
Landwirtschaft, Automotive, Transport oder Logistik arbeitet, findet bei  NavitestNRW ebenso seine Ansprechpartner wie innovative Newcomer, die über ortsbezogene Dienste und Navigationssysteme für Fußgänger,
Radfahrer oder Freizeitsportler aller Art nachdenken.

Das Angebot ist offen für jedermann. Die Teilnahme an diesem ersten Informationsaustausch ist dank einer Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen kostenlos.

Programm

Information

Kommentare

Kommentare geschlossen.