BIM Building Information Management (Veranstaltung am 26.9)

Das Geonetzwerk Münsterland lädt zu einer kostenfreien Veranstaltung ein, die sich mit dem Thema „Building Information Management (BIM)“ befasst.

Das Thema ist hochaktuell und wird in den nächsten Jahren die Bauwirtschaft und die Bauverwaltung in Deutschland zunehmend stärker dort beschäftigen, wo die Methodik BIM heute noch nicht angekommen ist.

Getrieben wird diese Entwicklung sehr stark durch Planungsbüros und Generalunternehmer der Bauwirtschaft und die einschlägigen Softwareanbieter, aber auch durch die Bauherren, die sich davon Kostensenkungen im gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks erhoffen (BIM-BAM-BOOM).

Im Bereich der technischen Gebäudeausstattung und dem Fabrik- und Anlagenbau haben sich schon seit den achtziger Jahren Verfahren und Methoden entwickelt, die man heute als Inseln in einer noch nicht durchgehend genormten Welt des BIM bezeichnen kann. Die Automobilbranche baut schon seit dieser Zeit mit diesen Methoden und jeweiligen Firmenstandards. Die Vision eines lebenslangen umfassenden Gebäudemodells von der ersten Planung bis zum Abriss, das allen Beteiligten (Architekten, Genehmigungsbehörden, planenden, bauenden und unterhaltenden Dienstleistern, Bauherren und Verwaltern) stets die aktuelle und integrierte Sicht auf die jeweils interessierenden Dinge und daraus abgeleitete Stücklisten, Kenndaten, Simulationen, Betriebsinformationen bietet, ist keine unrealistische Utopie mehr. In Skandinavien und im angelsächsischen Raum und damit in großen Teilen der internationalen Bauwirtschaft ist heute schon BIM in die öffentlichen Ausschreibungen einbezogen. Die EU-Richtlinie dazu ist auf dem Weg in den Alltag. http://www.baulinks.de/bausoftware/2014/0024.php4

Grund genug für unsere Geobranche sich einmal mit dem Thema zu befassen und zu klären, welche Effekte sich durch diesen Trend auch für “Geo” ergeben können. Aber auch Grund genug zu schauen, wo Westfalen und die Region Münsterland in dieser Sache stehen. Daher erhoffen wir uns neben den Vorträgen auch spannende Beiträge und Fragen aus dem Kreis der Besucher unserer Geonetzwerk-Veranstaltung.

Drei Vorträge zum Thema von Referenten aus der Region sind geplant:

Prof. Dr. Jürgen Reichardt (RMA Architekten Essen, FH Münster): “Synergetische Planung mit BIM”

Prof. Reichardt lehrt das Thema für die Bauingenieure an der FH Münster und wird einen übergreifenden Einblick in das Thema geben.

Manfred Pikart (Tacos GmbH, Münster): “Produktkataloge der Technischen Gebäudeausrüstung für BIM” (Erarbeitung der ISO 16757)

Der Vortrag von Herrn Pikart wird sich beschäftigen mit:

- der Situation in der Planung der technischen Gebäudeausrüstung

- der Auslegung und Berechnung von Haustechnikanlagen im BIM

- der Notwendigkeit korrekter Daten im BIM (Beispiele)

- der ISO 16757 als Normung der Formate von BIM-Produktkatalogen

Mark Jäckel (Goldbeck, NL Bielefeld): “BIM in der Praxis des Generalunternehmens“

Als Generalunternehmer in der Baubranche liegen für Goldbeck die Vorteile von BIM auf der Hand?!

Termin

Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 26.09.2014, von 9:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr statt.
Ort

Stadtwerke Münster, Hafenplatz 1, Münster

Kommentare

Kommentare geschlossen.