Online über die Girostrecke radeln

Am 3. Oktober radeln Profis und Amateure beim Sparkassen-Münsterland-Giro 2008 durch den Kreis Borken. Alle Radfahrerinnen und Radfahrer, die schon im Vorfeld die Strecke testen möchten, finden Informationen zum genauen Verlauf jetzt unter www.tourismus-kreis-borken.de/giro2008-strecken.html. Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich über Durchfahrtszeiten oder das Rahmenprogramm informieren wollen, werden dort ebenfalls fündig.

Am Mittwoch (13.08.2008) präsentierten die Beteiligten das Ergebnis den zur Vorbereitung des Rennens zusammengekommenen Vertreterinnen und Vertretern der Kommunen aus dem Kreis, durch die der Giro am Tag der Deutschen Einheit führt. Nutzen lässt sich das Online-Angebot auf unterschiedlichen Wegen: Der Image-Mapper verschafft schnelle, einfache Eindrücke, von der Übersichtskarte bis zum Luftbild. Über den Geodatenatlas ist es möglich, Streckendaten im Kreis Borken aufzurufen und mit weiteren Informationen zu verbinden. Außerdem lassen sich die Streckendaten auf den heimischen Rechner laden und mit GoogleEarth aus der Vogelperspektive betrachten.

Entstanden ist das Angebot aus einer Kooperation der Organisatoren des Giro 2008 und des Arbeitsbereiches Geodatenmanagement der Kreisverwaltung Borken. Diese haben sämtliche Strecken digital erfasst und diese für jeden zugänglich ins Internet gestellt. Außerdem sind zahlreiche Informationen zum Rahmenprogramm erhältlich, zu dem in vielen Orten “Fette-Reifen-Rennen” für Kinder von acht bis 13 Jahren gehören.

Kommentare

Kommentare geschlossen.