www.wirtschaftswegekonzept.de – das Bürgerdialogportal der Ge-Komm GmbH erfolgreich etabliert

Die Ge-Komm GmbH  I  Gesellschaft für kommunale Infrastruktur erstellt für zahlreiche Städte und Gemeinden Ländliche Wegenetzkonzepte (sog. Wirtschaftswegekonzepte).

Gemäß dem Motto „Bürgerbeteiligung braucht neue, zeitgemäße Wege“ hat die Gesellschaft aus Melle ein modernes GIS-gestütztes Bürgerdialog-Portal entwickelt und stärkt damit nachhaltig die moderne Beteiligungskultur für komplexe Zusammenhänge im Bereich der Ländlichen Wegenetzkonzepte. Durch diese zeitgemäße Beteiligungsform der Betroffenen und Interessierten wird dem Grundsatz Rechnung getragen, dass heute Bürgerinnen und Bürger immer stärker in Entscheidungsprozesse einbezogen werden wollen. Internetbasierte Formen von Bürgerbeteiligung werden angesichts neuer Möglichkeiten und Erwartungen zu Recht immer mehr gefordert. Geeignete Verfahren zu entwickeln und sinnvoll einzusetzen, ist der Ansporn der Ge-Komm GmbH.

www.wirtschaftswegekonzept.de

www.ge-komm.de

Pressemitteilung der Eftas zu Biomasse Portential Erfassung



Erzeugung aktueller Daten zu Biomasse-Potenzialen: Copernicus hilft!

Münster, 21.07.2014. Die Machbarkeitsuntersuchung „BiomassMon“ kommt zu dem Schluss: Der Satellitendaten-Einsatz zur Erfassung von energetischen Biomassepotenzialen aus der Landschaftspflege macht Sinn!

Der Münsteraner Geoinformations-Dienstleister EFTAS GmbH, das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT aus Oberhausen sowie das Institut für Photogrammetrie und Geoinformation der Leibniz Universität Hannover untersuchen die Möglichkeiten der Entwicklung eines fernerkundungsbasierten Biomasse-Erfassungs- und -monitoringsystems.

Aufgrund des steigenden und nicht abgedeckten Bedarfs an aktuellen Planungsdaten nimmt der Projektverbund Simulationsdaten zum kommenden Sentinel 2-System unter die Lupe. Der Charme des Sentinel-Systems: Die Daten werden als Bestandteil des europäischen Copernicus-Programms kostenfrei zur Verfügung stehen. Ferner bieten die Sensoren neuartige spektrale Auflösungen und das System nimmt kontinuierlich mit kurzen Überfliegungsabständen auf. Damit werden neue technische Möglichkeiten sowie Anwendungsoptionen eröffnet, wo Datenkosten zuvor einen wirtschaftlichen Einsatz von Fernerkundung nicht zuließen.

Vor diesem Hintergrund werden in BiomassMon die Einsatzmöglichkeiten des Systems zum Monitoring von energetisch nutzbaren Biomassepotenzialen aus der Landschaftspflege untersucht. Denn wenn Biomasse optimal genutzt werden soll, muss ein nachhaltiges Ressourcenmanagement betrieben werden, das  alle Potenziale einschließt. Bisher werden Biomassepotenziale aus der Pflege von Landschaftselementen, wie Hecken oder Uferrandstreifen, aufgrund mangelnder Informationen zu Menge, Qualität und Verfügbarkeit der Biomasse nur unzureichend energetisch verwertet.

Die Zwischenergebnisse von BiomassMon belegen, dass Daten von Sentinel 2 trotz der geometrischen Auflösung von zehn und mehr Metern Kantenlänge pro Pixel zum Monitoring schmaler linearer Landschaftselemente wie Hecken verwendet werden können. Mit der Nutzung von Fernerkundungsdaten sind somit hochaktuelle Informationen für die wirtschaftlich rentable und ökologisch verträgliche Biomassenutzung von bislang unerschlossenen Potenzialflächen bereitzustellen.

Die Untersuchungen werden bis Ende 2015 weitergeführt.  Der Fokus liegt auf der Integration der neuen Datenbasis in GIS-basierte Stoffstrom- und Prognosemodelle, um nutzerorientierte Anwendungsfälle zur Standortfindung beantworten zu können..

Adressaten sind neben der Politik und der Energiewirtschaft insbesondere regionale Akteure, wie Planungsbehörden und Projektentwickler. Involvierte Nutzer sind die Energieagentur.NRW mit ihrem Netzwerk Biomasse, der Kreis Steinfurt und die Regionale Planungsgemeinschaft Altmark.

Weitere Informationen: www.biomassmon.info

Download der Projektbroschüre mit Zwischenergebnissen: http://www.biomassmon.info/news

Ansprechpartner

Olaf Büscher

EFTAS GmbH
Oststr. 2-18
D-48145 Münster
olaf.buescher@eftas.com

“Umweltdaten vor Ort” schafft Transparenz für Bürger in NRW

Überarbeitete Internet-Plattform zeigt Qualität und Belastung von Wasser, Luft und Natur vor der Haustür. IT.NRW und con terra realisierten Lösung auf Basis von mapApps, der neuen Web 2.0 Technologie für Geo-Applikationen der Esri Deutschland.

NRW Umweltminister Johannes Remmel hat am 30.4.2012 die überarbeitete Internet-Plattform für Umweltdaten vor Ort (UvO) gestartet. Unter dem Link www.uvo.nrw.de können sich Bürgerinnen und Bürger darüber informieren, welche Umweltbelastungen vor ihrer Haustür liegen.

Weiterlesen

GFS entwickelt webbasiertes GIS für Altlastenmonitoring

Altlastenmonitoring

Altlastenmonitoring

Die GFS Gesellschaft für Software setzt ihr Produkt Exmap als webbasiertes GIS für das Altlastenmonitoring ein. Dies kommt etwa bei der Sanierung des Betriebsgeländes der Nino-Textilfabrik in Nordhorn zum Einsatz. Diese rund zwölf Hektar große innerstädtische Industriebrache ist hochgradig mit Altlasten kontaminiert. Der Sanierungsplan für das Nino-Gelände sieht eine Dauer von mindestens 15 Jahren und die Beteiligung einer Vielzahl von Akteuren vor. Um der Komplexität des Vorhabens Rechnung zu tragen, wurde ein internetbasiertes GIS-System als Grundlage für den Sanierungsprozess implementiert.

Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF-Dokument (264 Kb).
© Business Geomatics

Schüler-Projekt: Baumberge-Touren

In der Projektwoche 2008 ging es für den 12. Jahrgang der Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck um die Erfassung von Rad- und Wanderrouten rund um Havixbeck mit GPS-Geräten. Ziel dieser Projektwoche war es, die Erkenntnisse der Projektwoche 2007, in der die Schüler die Arbeit mit Karte und Kompass erlernt haben indem sie durch die Baumberge wanderten, zu erweitern und am Ende der Woche eine Internetplattform zu präsentieren, auf der interessierte Touristen mögliche Wander- und Radrouten kennen lernen können. Zudem sollte den Schülern die Technik zur Datenerfassung und Bearbeitung von Geo-Daten nahegebracht werden. Weiterlesen

Seiten: 1 2 3 >>